DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der Firma

Pump Segelmacherei e. Kfm.
Inhaber: Franco Pump
Lokstedter Steindamm 35
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 5480932 - 0
E-Mail: contact@pump-segelmacherei.com

und für die über unsere Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die zum Beispiel über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

2. Datenschutzprinzipien

Mit den nachstehenden Informationen möchten wir unseren Kunden, Zulieferern und Dienstleistern

sowie allen Interessenten resp. Besuchern unserer Internetseiten einen Überblick geben über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns und über ihre Rechte gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO) in der seit dem 25.05.2018 geltenden Fassung.

Als Handwerksbetrieb schätzen wir eine klare und einfache Sprache und hoffen, Ihnen im Nachstehenden in präziser, transparenter und verständlicher Form vermitteln zu können, warum wir wann welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Technisch und organisatorisch stellen wir sicher, dass die gültigen Vorschriften zum Datenschutz eingehalten werden, sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern. Wir sichern eine rechtmäßig und nach Treu und Glauben erfolgende Verarbeitung personenbezogener Daten zu und beachten insbesondere die Zweckbindung der Datenerfassung und den Datenschutzgrundsatz der Datenminimierung, wir gewährleisten begrenzte Speicherfristen, Datenqualität sowie Datenschutz durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

3. Hosting am Server-Standort Deutschland

Der Webserver für den Betrieb der Internetseiten von Pump Segelmacherei e. Kfm. wird technisch
durch den Webhoster ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich betrieben.

ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68
02742 Friedersdorf
Deutschland

Gemäß Art. 28 DSGVO besteht ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung zwischen dem Webhoster und unserer Firma Pump Segelmacherei e. Kfm., wonach auch die Sicherheit der Verarbeitung gemäß Art. 32 DSGVO sichergestellt ist.

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungsdaten unserer Internetseite

Sie können unsere Internetseite grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Sie übermittelt aber automatisch durch den von Ihnen verwendeten Browser bei jedem Zugriff auf unsere (wie auch auf jede andere) Internetpräsenz allerlei Nutzungsdaten an den Webserver, auf dem die Internetseite gehostet (also betrieben) wird.

Diese Nutzungsdaten werden aus Gründen der technischen Sicherheit (insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den von uns genutzten Webserver) von unserem Internetprovider datenschutzkonform in einer sog. Logdatei gespeichert. Die Logdatei enthält somit das automatisch geführte Protokoll Ihrer Verbindung zu unserer Internetseite.

Zu den protokollierten Nutzungsdaten gehören im Einzelnen das Datum und die Uhrzeit der Anforderung, der Name der von Ihrem Rechner angeforderten Datei, die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), der verwendete Webbrowser und das verwendete Betriebssystem, die übertragene Datenmenge sowie schlussendlich auch die vollständige IP-Adresse Ihres anfordernden Rechners (PC/Mac, Smartphone,
Tablet etc.).

Damit sich jeder Rechner mit jedem anderen Rechner im Internet verbinden kann gibt es die IPAdresse; erst durch sie wird Ihr Rechner – ebenso wie der von uns genutzte Webserver – adressierbar beziehungsweise erreichbar, sodass die Daten zwischen den Rechnern transportiert werden können. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BHG) vom 16. Mai 2017 sind dynamisch vergebene IP-Adressen a.) personenbezogen und damit b.) datenschutzrechtlich geschützt. Das BHG folgte damit einem im Oktober 2016 ergangenen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in derselben Sache.

Vor dem Hintergrund der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung haben wir uns entschieden, mithilfe von datenschutzfreundlichen Voreinstellungen dafür zu sorgen, dass in der für uns zugänglichen Logdatei ausnahmslos alle IP-Adressen vollständig anonymisiert erscheinen – aus IP 11.22.33.44 wird 0.0.0.0. Mit anderen Worten: Wenn Sie eine Internetseite der Firma Pump Segelmacherei e. Kfm. besuchen, übermitteln Sie keine personenbezogenen Daten unmittelbar an uns. Anhand der übrigen, nichtpersonenbezogenen Nutzungsdaten ist uns kein Rückschluss auf einzelne Personen möglich.

Generell erfolgt keine Weitergabe der protokollierten Nutzungsdaten an Dritte, auch nicht in Auszügen, außer die Weitergabe wurde gerichtlich angeordnet oder ist im Falle von Angriffen auf die IT-Strukturen zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich. Die statistische Auswertung der nichtpersonenbezogenen Nutzungsdaten (sog. Accesslogs) in Zeitabschnitten von einem Quartal behalten wir uns vor.

5. Einsatz von Cookies sowie Widerspruchslösung

Um unser Web-Angebot nutzerfreundlicher und sicherer gestalten zu können, verwenden die Internetseiten der Hamburger Segelmacherei Pump eine gängige Methode: Cookies, also kleine Textdateien, werden von unserer aufgerufenen Website auf Ihrem anfordernden Endgerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis, dem Browser-Cache, abgelegt. Die von unserer Website platzierten, technisch notwendigen Cookies richten auf Ihrem Endgerät (PC/Mac, Smartphone, Tablet etc.) keinen Schaden an und sie enthalten auch keine Viren und keine personenbezogenen Daten.

Die meisten der hier zum Einsatz kommenden Cookies sind sogenannte Performance-Cookies, die etwa Fehlermeldungen und Ladezeiten messen, sowie Funktionscookies, die Ihre Prioritäten etwa hinsichtlich der Darstellungsgröße und/oder Schriftgröße dokumentieren. Unsere Website nutzt aber garantiert keine Werbe-Cookies, keine sogenannten „Evercookies“ und keine nichtlöschbaren Cookie-Nachfolger (Canvas Fingerprinting).

Kurzum:

Die von unserer Website verwendeten Cookies lassen keine persönliche Identifizierung unserer Internetbesucher zu und sie lassen sich ohne Probleme aus dem Browser-Cache, dem Puffer-Speicher des Webbrowsers, löschen; zudem können Sie deren Speicherung jederzeit durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Falls Sie Ihren Browser so konfiguriert haben, dass Cookies und Website-Daten immer blockiert bzw. abgelehnt werden, kann die Benutzerfreundlichkeit dieser Website je nach Rechner (Endgerät) mehr oder minder stark eingeschränkt sein.

6. Webtracking-Verfahren (Reichweitenmessung)

Analyse-Programme und andere Techniken zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens werden auf unserer Website nicht eingesetzt. Wozu auch? Wir freuen uns, wenn Sie uns direkt kontaktieren – per E-Mail, per Telefon oder in unserer Werkstatt. Wir kommen ebenfalls gerne zu Ihnen und versprechen Ihnen in jedem Fall, Ihre Kontaktdaten – also die lt. DSGVO „personenbezogenen Daten“ – wie ein ordentlicher Kaufmann zu verarbeiten und zu nutzen. Konkret:

7. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten

Nach Art. 4 Ziff. 1 DSGVO sind personenbezogene Daten „ … alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (…) beziehen …“. – Wenn Sie Angebote per EMail oder per Telefon anfordern, erfassen wir die von Ihnen bereitwillig angegebenen personenbezogenen Daten wie Name, Firma, E-Mail-Adresse und Telefon ausschließlich, um vorvertragliche Anfragen zu beantworten oder für die Leistungserbringung und Abwicklung unserer Vertragsbeziehung sowie zu Abrechnungszwecken (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO). Gleiches gilt selbstverständlich für die Kontakt- bzw. personenbezogenen Daten, die Sie mittels des auf unserer Internetseite
angebotenen Webformulars an uns übermitteln können. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten folglich auch nicht ungefragt beispielshalber für „E-Mailing“ oder vielmehr Newsletter verwenden, sondern klipp und klar nur zu demjenigen Zweck, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden. – Nach vollständiger Abwicklung eines Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.

8. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die Segelmacherei Pump wird Ihre persönlichen Daten (d. h. unsere Kundendaten) niemals verkaufen, vermieten oder anderweitig verbreiten oder veröffentlichen. – Bei einer Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte beachten wir selbstverständlich die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung (Erwägungsgrund 40 DSGVO). Das heißt, dass wir zum Beispiel die Daten unserer Kunden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an einen Lieferanten oder externen Partner weitergeben, wenn dies erforderlich ist für die Erfüllung des Vertrages – eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt aber nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben (vgl. Art. 4 Ziff. 11 sowie Art. 7 DSGVO). Damit Ihre Daten überdies nicht durch Zufall in falsche Hände gelangen, achten wir in der Hamburger Segelmacherei Pump ebenfalls auf die Sicherheit bei der Verarbeitung Ihrer Daten.

9. IT-Sicherheit nach dem Stand der Technik

Die Firma Pump Segelmacherei e. Kfm. nutzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten vor Gefahren durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung, oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Auch die HTTPS-geschützte Kommunikation zwischen Clients und dem von uns genutzten Server ist Teil unserer Sicherheitsmaßnahmen. Sie dient dem Schutz bei der Datenübertragung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile Ihres Browsers „https://“ oder ein Schloss-Symbol vor unserer Domain erscheint.

10. Auskunftsrecht und andere Betroffenenrechte nach Art. 15 ff DSGVO

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche Sie betreffende personenbezogene Daten bei uns gespeichert sind. Neben dem Auskunftsrecht (Art.

15 DSGVO) haben Sie ggf. als betroffene Person folgende weitere Rechte:


• Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
• Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
• Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 f. DSGVO)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

In all diesen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an:

Pump Segelmacherei e. Kfm.
Franco Pump
Lokstedter Steindamm 35
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 5480932 - 0
E-Mail: contact@pump-segelmacherei.com

Wir werden Ihren rechtmäßigen Auskunftsansprüchen – nach der uns vorgeschriebenen sorgfältigen Prüfung der Rechtmäßigkeit – im Laufe eines Monats nach Eingang des Antrags entsprechen.
Falls Sie der Meinung sein sollten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Segelmacherei Pump nicht rechtmäßig erfolgt, haben Sie auch das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI), Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, Tel.: +49 40 42854-4040,
Internet: www.datenschutz-hamburg.de) zu beschweren.

11. Soziale Medien

Wir setzen keine Social Plugins ein, sondern bieten Ihnen lediglich die Weitervermittlung (Verlinkung) von unserer Website auf unsere Social-Media-Site bei Facebook in einem neuen Tab bzw. Browserfenster an. Wir machen aber ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Dienste wie Facebook die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z. B. persönliche Informationen, IP-Adresse) entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen.

12. Epilog

Die Hamburger Segelmacherei Pumap fertigt, repariert und wartet seit über 60 Jahren Bootsverdecke, Yacht- und Bootspolster und beispielshalber individuelle Wetterschutz-Lösungen für Kreuzfahrtschiffe. Als Textilbau-Spezialisten stellen wir ebenfalls Sonnenschutzsegel, Markisen und Zelte her. Wir arbeiten mit hohen Sicherheitsstandards und patentierten Produktionstechniken.
Dass wir nicht nur am Lokstedter Steindamm 35 im Hamburg, sondern auch im Internet zu finden sind, freut jährlich viele hundert Kunden aus aller Welt. Sie verdienen, dass wir die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten beachten.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen hier einen Eindruck vermitteln von unserem Datenschutzverständnis.
Ganz zum Schluss möchten wir noch auf zweierlei hinweisen: Erstens kann die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen – ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Zweitens widersprechen wir an dieser Stelle explizit der Nutzung von auf unserer Internetseite veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht eigens angeforderter Werbung und Informationsmaterialien; wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.